Die beste E-Zigarette zu finden, ist nicht gerade einfach, aber wenn Sie gerade mit dem Rauchen aufhören, ist es das Richtige, das Sie versuchen sollten. Um erfolgreich mit dem Rauchen aufzuhören, ist die Suche nach dem besten Verdampfer-Kit der einfachste Weg, um Ihre Chancen zu erhöhen. Ihre Bedürfnisse als Neueinsteiger unterscheiden sich erheblich von denen der Langzeit-Vapern.
Obwohl Sie etwas Befriedigendes wollen, ist es wirklich wichtig, dass Sie auch etwas finden, das einfach zu benutzen ist. Es ist vielleicht ein bisschen schwierig zu sagen, dass eine Marke die Beste auf dem Markt ist, aber basierend auf den Bedürfnissen neuerer Dampfer wurde diese Liste zusammengestellt, um Ihnen zu helfen, das richtige Gerät für Ihre Bedürfnisse zu finden.

Smok RPM 2 80W

Es ist keine große Überraschung, dass ein Smok-Gerät auf der Liste der besten E-Zigarren für Einsteiger steht. Das liegt an der ausgesprochen guten Produktqualität und an der Tatsache, dass viele der von Smok angebotenen Geräte tatsächlich eine hervorragende Qualität zu einem niedrigen Preis bieten. Die RPM-Serie bietet “echte PodMods“, mit der ausdrücklichen Absicht, Mod-ähnliche Funktionen in Pod-Geräte einzubauen. Weitere lesenswerte Aspekte erfahren Sie auch unter: https://schnell-nachgefragt.com/viewtopic.php?f=9&t=14&p=27#p27
Während der RPM 40 einen ziemlich soliden Eindruck hinterlässt, ist der RPM80 das Flaggschiff, das die Leistung auf 80 W erhöht, während er immer noch die gleichen Kernfunktionen und denselben Look bietet. Die Pods mit einem Fassungsvermögen von 5 ml haben austauschbare Coils mit einem seitlichen Silikonstopfen, der die Einfachheit mit der Flexibilität, die Sie von Ihrem Gerät benötigen, gut ausbalanciert.

Voopoo Vinci

Der Vinci von Voopoo ist eines der Top-Geräte für neue Dampfer heutzutage und eine der beiden Optionen, die wirklich den Nagel auf den Kopf treffen, wenn es darum geht, die Vorteile von Pod-Systemen und Mods zu vereinen. Er hat eine quadratische Form, aber ansonsten sieht er im Grunde wie ein Vape Pen aus, außer dass er ein TFT-Farbdisplay auf der Vorderseite hat, mit einem Feuerknopf darüber und zwei Einstelltasten darunter. Der Pod sitzt im oberen Teil des Geräts und fasst 5,5 ml E-Liquid, das sowohl mit Standard- als auch mit Nikotinsalz-E-Liquids funktioniert. Sie können auch automatisch verdampfen oder den Knopf zur Bedienung verwenden.

GeekVape Aegis Hero

Der Aegis Hero von GeekVape bringt die Dinge, die Sie an der Aegis-Serie von Mods lieben, in die einsteigerfreundliche Welt der Pod-Geräte, was ihn zu einer der beliebtesten E-Zigaretten von heute macht. Er sieht aus wie ein kompakter Box-Mod, mit der Form der anderen in der Serie, nur komprimiert und verkleinert, mit einem 4 ml Pod an der Spitze der Batterie, mit einem Schalter, um es für die Entfernung zu lösen. Weitere Informationen zu dem Thema E-Zigarette.
Wie der Rest der Serie ist er staub-, stoß- und wasserdicht, was ihn zu einer fantastischen Option für das Dampfen außerhalb des Hauses macht, vor allem, wenn Sie normalerweise dazu neigen, Dinge fallen zu lassen oder zu zerstören. Der Pod verfügt über ein einfaches, auslaufsicheres Top-Filling-System, und die Coils können ausgetauscht werden, sodass man nicht gleich einen ganz neuen Pod kaufen muss, wenn einer verbraucht ist.